Pressemitteilungen

Aktuelle Meldungen aus den Unternehmen der adesso Group

11.04.2017

IT-Event „Design meets IT“ adesso lädt zur Bitkom-Veranstaltung am 4. Mai in Dortmund: „Was kann die IT-Branche vom Design lernen?“

Der IT-Dienstleister adesso AG lädt als Co-Veranstalter und Hauptsponsor zum Bitkom-Event „Design meets IT“ ein, das am 4. Mai im „Dortmunder U“, einem Zentrum für Kunst und Kreativität, in Dortmund stattfindet. Hier geht es um die Frage, was die IT-Branche, allem voran die moderne Softwareentwicklung, vom Design lernen kann. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

PDF


30.03.2017

Aus adesso hosting services GmbH wird adesso as a service GmbH

Der IT-Dienstleister adesso AG erweitert das Geschäftsfeld seiner Tochter adesso hosting services GmbH und gibt ihr einen neuen Namen: Ab dem 1. April 2017 bietet die Gesellschaft umfangreiche Hosting-, Application-Management- und Managed-Services aus einer Hand an und wird künftig unter adesso as a service GmbH firmieren.

PDF


14.03.2017

Die INTER Versicherungsgruppe führt erfolgreich neues Schadenmanagementsystem der adesso insurance solutions GmbH ein

Das Projekt zur Integration eines neuen Schadenmanagementsystems im Bereich Komposit wurde dank der Zusammenarbeit zwischen der INTER Versicherungsgruppe und der adesso insurance solutions GmbH erfolgreich abgeschlossen. Die komplette Schadenbearbeitung erfolgt nun durch das neue System in|sure General Claims.

PDF


22.02.2017

adesso gründet Inkubator inQventures: Förderung von Start-ups im Bereich Informationstechnologie

Der IT-Dienstleister adesso AG gründet in seinem Jubiläumsjahr – adesso feiert im Mai 20-jähriges Bestehen – einen Inkubator für Start-ups. Name: inQventures. Damit will adesso sein Know-how und seinen Erfahrungspool aus zwei Jahrzehnten an vielversprechende Jungunternehmer und Neugründungen im IT-Bereich weitergeben.

PDF


13.02.2017

BMBF-Forschungsprojekt STEADY: adesso entwickelt IT-Lösung zur Betreuung von Depressionspatienten

Die adesso AG entwickelt im Rahmen des Forschungsprojektes STEADY des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) eine umfassende IT-Lösung zur langfristigen Betreuung von Depressionspatienten. Ziel ist es, depressive Episoden von betroffenen Patienten frühzeitig anhand einschlägiger Indikatoren zu erkennen. Diese werden mittels Sensoren im Umfeld des Erkrankten erfasst und ausgewertet. In dem Projekt arbeitet adesso mit der „Stiftung Deutsche Depressionshilfe“ und der Universität Leipzig zusammen.

PDF






Pressekontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

E-Mail