Corporate News

Aktuelle Meldungen zur adesso AG

Dortmund, 07.03.2019

adesso fördert weiteres organisches Wachstum mit Gründung von neuen Lines of Business


07.03.2019 / 08:04
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Seiner Wachstumsstrategie folgend legt das IT-Beratungs- und Softwareentwicklungsunternehmen adesso auch organisatorisch die Grundlagen für eine weitere Branchendiversifizierung und den Ausbau des Geschäfts. Neben den bereits bestehenden Kernbranchen unterstützt adesso nun auch die Anlagen- und Maschinenbauer im Rahmen einer eigenen Line of Business (LoB) "Manufacturing Industry". Zusätzlich bündelt adesso bestehende Leistungen rund um Business Intelligence (BI), Big Data und Data Analytics in der neuen LoB "Data & Analytics", um diese Themen noch strategischer weiterentwickeln zu können. Aufgebaut wird zudem die LoB "Global Business Line", mit der adesso multinationale Kunden in punkto Vertrieb und Leistungserbringung noch enger ganzheitlich und länderübergreifend betreuen möchte. Mit dem Geschäftsfeld Life Science wurde ein weiteres Branchenspezialsegment innerhalb der LoB Health definiert. Auf der Technologieseite soll die Beratung und Softwareentwicklung rund um das Salesforce-Portfolio ausgebaut werden.

adesso erschließt diese Felder nicht vollständig neu, durch die Bearbeitung in eigenen organisatorischen Einheiten wird jedoch die strategische Weiterentwicklung befördert. Sämtliche Bereiche haben in den letzten Jahren großen Zuspruch auf Kundenseite erfahren und eine größere Bedeutung für die Geschäftsentwicklung von adesso erlangt.

Seiner branchenspezifischen Ausrichtung bleibt adesso auch nach über 20 Jahren treu. Neben den bereits bestehenden Kernbranchen Versicherungen, Banken, Gesundheitswesen, Öffentliche Verwaltung und Lotterien konnte unlängst das Segment Automotive mit einem Wachstum von 40 % auf einen Gesamtumsatzanteil von 5 % ausgebaut werden. Nach dem bewährten Modell zur Erschließung einer Branche und der nachhaltigen weiteren Durchdringung wird nun der Bereich Manufacturing Industry fokussiert. Hier ist der Bedarf an effizienten und smarten Digitalisierungslösungen spürbar gestiegen. Im Bereich Manufacturing Industry konnte sich adesso bereits bei einer Reihe namhafter Kunden wie Bosch, Ecoclean, Festo, Muhr und Bender, Salzgitter, Schwäbische Werkzeugmaschinen, Trilux, Wilo und Wago in Stellung bringen. Zudem verfügt adesso mit einer eigenen Plattform für die Entwicklung von Internet-of-Things-Anwendungen über ein strategisches Asset.

Die nicht-branchenspezifisch aufgestellte neue LoB Data & Analytics bündelt indes in der adesso Group befindliche thematische Einheiten und führt diese innerhalb der adesso AG zusammen. Das Leistungsportfolio und die bestehenden Kunden- und Partnerbeziehungen bleiben erhalten und können noch besser weiter ausgebaut werden. Hintergrund der neuen Aufstellung ist, dass sich das Portfolio im Markt für Data & Analytics deutlich erweitert hat. Mit der zunehmenden Integration von Big-Data-Plattformen und Data-Science-Lösungen hat ein herstellerunabhängiger und technologieübergreifender Wandel eingesetzt. Diesem trägt die neue Aufstellung Rechnung. Dabei wird das Thema mit Fokus auf die großen Software-Hersteller, einem breiten Spektrum an Big-Data-Lösungen und einer großen Zahl an Experten im Bereich Data Science bedient.

Die Erweiterung des Leistungsportfolios von adesso wird auch auf technologischer Basis vollzogen. Neben bereits etablierten Angeboten zu Microsoft- und SAP-Technologien hat adesso ein Kompetenzzentrum für Salesforce-Anwendungen etabliert. In diesem integriert adesso Services und Beratung rund um die erfolgreichen Anwendungen des globalen Marktführers für cloudbasiertes Customer Relationship Management und dessen Vertriebs- und Marketinglösungen.
 

Kontakt:
Martin Möllmann
Manager Investor Relations
Tel.: +49 231 7000-7000
E-Mail: ir@adesso.de

07.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Sie haben Fragen?

Ihr Ansprechpartner

Martin Möllmann
Manager Investor Relations