Corporate News

03.04.18

adesso übertrifft mit Vorlage des Konzernabschlusses 2017 die angepasste Prognose / Mit Steigerung des Umsatzes auf 321,6 Mio. EUR und des EBITDA auf 25,4 Mio. EUR werden neue Höchstwerte erzielt / Anhebung der Dividende auf 0,40 EUR je Aktie vorgeschlagen / Positiver Ausblick auf 2018

Nach einem guten vierten Quartal mit neuen Höchstwerten bei Umsatz (88,1 Mio. EUR) und EBITDA (9,0 Mio. EUR) schließt die adesso AG das Jahr 2017 nach einem schwächeren ersten Halbjahr erfolgreich ab. Das organische Wachstum betrug im 20. Jubiläumsjahr von adesso 19 % und unterstreicht die Innovations- und Wachstumsstärke. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung das fünfte Jahr in Folge eine Anhebung der Dividende auf 0,40 EUR je Aktie (+ 11%) vor. Bei Fortführung der ambitionierten Wachstumsstrategie und höherer Investitionen in die Entwicklung eigener Produkte wird 2018 mit einer Steigerung von Umsatz und EBITDA um jeweils mindestens 9 % gerechnet.

PDF


21.03.18

adesso als Deutschlands bester Arbeitgeber unter den Großunternehmen in der ITK-Branche ausgezeichnet

Der IT-Dienstleister adesso AG wurde beim Wettbewerb „Great Place to Work©“ erneut als bester Arbeitgeber in Deutschland in der ITK-Branche ausgezeichnet (Kategorie: Über 1.000 Mitarbeitende). Gestern Abend wurden in München die Preise im Branchenwettbewerb vergeben. Im branchenübergreifenden Firmenranking, an dem sich rund 740 Unternehmen aller Größen und Branchen beteiligt hatten, kam adesso bundesweit auf den 4. Rang in der Größenklasse 501 bis 2000 Mitarbeiter.

PDF


11.01.18

adesso erhöht Beteiligung an com2m GmbH und baut Engagement im Zukunftsfeld „Internet der Dinge“ aus

Die adesso AG hat ihre Beteiligung an der Dortmunder com2m GmbH von bislang 24,9 % auf nunmehr rund 60 % der Anteile ausgebaut. Die Investition in Höhe von unter 1 Mio. € erfolgt vor dem Hintergrund einer sich dynamisch entwickelnden Nachfrage nach Beratung und Lösungen im Kontext des „Internet der Dinge“ (engl. Internet of Things, kurz: IoT). So konnten adesso und com2m gemeinsam bereits erste größere Projekte gewinnen. Die IoT-Plattform von com2m spielt dabei eine wesentliche Rolle, um die neuen Kundenanforderungen mit praktischen Lösungen und einer ergebnisorientierten Vorgehensweise zu bedienen. So stellt die Anwendung die Basis für eine effiziente digitale Vernetzung von Maschinen und Geräten und hat seit Beginn der Zusammenarbeit mit adesso Anfang 2016 einen erfreulich hohen Reifegrad erreicht. Als Alternative oder Grundlage für Individuallösungen lassen sich mit der Plattform schnell und unkompliziert Anwendungen aufbauen. Somit ist eine viel kostengünstigere Umsetzung von IoT-Lösungen möglich. Die Einstiegshürden für die Digitalisierung von Dienstleistungen und Prozessen sinken erheblich.

PDF


14.11.17

adesso AG: Erfolgreiches drittes Quartal 2017 mit Fortführung der Wachstumsdynamik und Ergebnissteigerung

Die adesso AG hat im dritten Quartal 2017 die Umsatzerlöse gegenüber dem Vorquartal sowie dem Vorjahr weiter gesteigert. Das operative Ergebnis EBITDA lag wie prognostiziert über den Werten der ersten beiden Quartale 2017. Hierzu trugen ein wieder deutlich höherer Anteil kundenverrechenbarer Stunden bei als auch weitere Lizenz- und Wartungserlöse aus der in|sure-Produktfamilie.

PDF


19.10.17

adesso erweitert durch Übernahme des Start-ups medgineering das Portfolio im Bereich E-Health-Lösungen

Die adesso AG hat 100 % der Anteile an der medgineering GmbH aus Halle (Westf.) übernommen. Die Gesellschaft hat ein Ersthelfer-Kommunikationssystem für Einsatzleitstellen entwickelt, über das professionelle oder ehrenamtliche Ersthelfer in der unmittelbaren Umgebung eines Notfalls parallel zu Notarzt und Rettungswagen alarmiert werden. adesso wird den flächendeckenden Ausbau des Systems auf überarbeiteter technischer Basis für alle Einsatzleitstellen in Deutschland vorantreiben. Der Kaufpreis beträgt unter 1 Mio. EUR. Darüber hinaus wurde eine Earn-Out-Vereinbarung mit dem bisherigen Gesellschafter geschlossen, der das Unternehmen weiterhin in beratender Funktion unterstützen wird. Das Umsatzpotenzial in Deutschland liegt unterhalb von 10 Mio. EUR. Es wird mit einem ersten positiven Ergebnisbeitrag im Jahr 2019 gerechnet.

PDF






Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.   Kontaktformular