Pressemitteilungen

Aktuelle Meldungen aus den Unternehmen der adesso Group

10.07.2013

adesso bietet innovativen Service für gewerbliche Spielevermittler im Lotteriebereich

Der IT-Dienstleister adesso AG stellt einen standardisierten Webservice für gewerbliche Spielevermittler in Deutschland bereit, der die Komplexität der Schnittstellenthematik im Zuge der regulatorisch geforderten Regionalisierung von vermittelten Lotterie-Spielaufträgen auflöst.

PDF


09.07.2013

Helvetia entscheidet sich bei der Neuentwicklung der Makler-Vertriebslösung für adesso

Die Direktion für Deutschland des Schweizer Versicherers Helvetia mit Sitz in Frankfurt am Main hat mit der adesso AG einen dreijährigen Rahmenvertrag zur Entwicklung einer Vertriebslösung geschlossen. Ziel ist die Modernisierung und Erneuerung der technologischen Unterstützung insbesondere des Vertriebskanals „Makler“ einschließlich funktionaler Erweiterungen. Im Rahmen ihrer Multichannel-Strategie will die Helvetia damit die Service-Qualität für Makler weiter optimieren.

PDF


08.07.2013

adesso Austria unter neuer Geschäftsführung

Erwin Greiml und Marc Heydrich bilden Management des IT-Dienstleistungsunternehmens

Erwin Greiml, 55, und Marc Heydrich, 38, haben per 1. Juli 2013 die Geschäftsführung des IT-Dienstleistungsunternehmens adesso Austria GmbH übernommen, das derzeit rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Gleichzeitig wechselt der bisherige Geschäftsführer Thomas Zellinger aus dem Management der adesso Austria GmbH als Geschäftsführer in die neu gegründete Schwesterfirma adesso Transformer GmbH.

PDF


04.07.2013

IT muss neu gedacht werden: adesso stellt Konzept "New School of IT" vor

Neuer Ansatz sorgt für eine schnellere und produktivere IT

Mobilität, Agilität und Elastizität sind Trends, die die IT radikal verändern. Unternehmen müssen diese Trends berücksichtigen: bei der Planung ihrer Geschäftsprozesse, bei der Entwicklung ihrer Software, beim Betrieb ihrer IT. Mit dem Konzept der New School of IT führt adesso die unterschiedlichen Trends zu einem ganzheitlichen Ansatz zusammen und leitet daraus Strategien und Handlungsempfehlungen ab.

PDF


02.07.2013

DEVK entscheidet sich in Kfz-Sparte für drebis

Mandatsbeauftragungen und Schadenkommunikation laufen ab sofort über Softwareplattform von adesso

In der Kfz-Versicherungs-Sparte setzen die DEVK Versicherungen in der Kommunikation mit Anwaltskanzleien zusätzlich zu den herkömmlichen Wegen auf ein neues System: Mandatsbeauftragungen, Ermittlungsakten und Schadeninformationen können jetzt auch über die Softwareplattform drebis des IT-Dienstleisters adesso ausgetauscht werden. Über 360 Anwaltskanzleien, mit denen der Versicherungskonzern zusammenarbeitet, profitieren davon. Unterlagen, die bisher auf dem Papierweg versendet wurden, werden über drebis schnell und sicher elektronisch übertragen.

PDF






Pressekontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

E-Mail