adesso AG erhält Zuschlag für Auftragsvolumen von mehreren Mio. Euro aus Bundesministerium des Innern

Gewinn der europaweiten Ausschreibung um den Rahmenvertrag zur Pflege der Vergabeplattform des Beschaffungsamts

Dortmund, 12. Juni 2012 – Die adesso AG hat sich im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung um den Rahmenvertrag zu Support und Weiterentwicklung der zentralen Vergabeplattform des Beschaffungsamts durchgesetzt. Der Gewinn des Auftrags ist die Grundlage für die Abnahme von Beratungs- und Softwareentwicklungsleistungen in Höhe von jährlich bis zu 2 Mio. Euro bei einer Laufzeit von zwei bis vier Jahren. In dieser Zeit werden die Branchenspezialisten von adesso die Einkaufsbehörde des Bundesministeriums des Innern bei der Modernisierung der bestehenden Plattform zur elektronischen Ausschreibung und Vergabe von Dienstleistungsaufträgen unterstützen.

Die zentrale elektronische Vergabeplattform ist seit zehn Jahren in Betrieb und zu einem wesentlichen Instrument des Beschaffungsamts geworden. Das System wird von rund 350 Mandanten und 20.000 Firmen genutzt, so dass seit der Einführung rund 700 Mio. Euro über die Plattform umgesetzt wurden. Derzeit sind etwa 1.000 Ausschreibungsverfahren aktiv. Mit Blick auf die weiter zunehmende Anzahl der elektronisch unterstützten Ausschreibungen und Vergabeverfahren ist die Modernisierung der Softwarearchitektur erforderlich.

Der Gewinn des Projekts im Geschäftsbereich „Öffentliche Verwaltung“ erhöht die Sichtbarkeit von adesso in dieser Branche und stellt einen wichtigen Baustein im Rahmen der adesso-Wachstumsstrategie dar. Der Geschäftsbereich wird damit weiter zu einer Kernbranche von adesso ausgebaut.

Der Vorstand

PDF

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.   Kontaktformular